Neuigkeiten und Termine

Umgestaltung der Seiler- und Theobald-Kerner-Straße

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,
der Bezirksbeirat Bad Cannstatt hat am 11.03.2015 mit 14 zu sechs Stimmen die Umgestaltung der Seiler- und Theobald-Kerner-Straße beschlossen. Das Amt für Stadtplanung hatte zuvor noch einen aktualisierten Plan vorgelegt, wonach in der Seilerstraße lediglich drei statt fünf Parkplätze wegfallen. Die Fraktionen von Bündnis90/Grüne und SÖS-LINKE-PluS forderten in einem Antrag gepflasterte Gehwegüberfahrten zu Beginn und Ende der Theobald-Kerner-Straße (ähnlich wie am Ende der Eisenbahnstraße beim Übergang zur König-Karl-Straße oder wie ganz aktuell an der Ecke Seelbergstraße/Frösnerstraße gebaut). Mit diesen Pflasterungen sollen Autofahrer veranlasst werden, die Geschwindigkeit zu reduzieren. Dieser Antrag wurde mit den gleichen Mehrheitsverhältnissen angenommen.

| geschrieben am 13.03.15

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.